Unternehmensplanung - Wo bekommen Sie die Daten her?

Geschrieben von Alexander Bachmann.

ReiffeisenbankenEgal ob frisch gegründet oder etabliertes Unternehmen: Für Ihre Unternehmensplanung brauchen Sie verlässliche Daten und Antworten auf eine Reihe erfolgskritischer Fragen:

  • Wie finanziere ich mich?
  • Gibt es Fördermöglichkeiten?
  • Wie groß ist der Markt in meiner Branche?
  • Was machen meine Konkurrenten durschnittlich für Umsatz?
  • Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
  • Was muss in meinen Businessplan?
  • Wo finde ich den passenden Rechtsanwalt / Steuerberater?
  • Welche Fachkontakte können mir weiterhelfen?
  • Wo bekomme ich weitere Informationen?

Auf all diese Fragen versuchen die Branchenbriefe der VR Genossenschaftsbanken Auskunft zu geben. Der Umfang und Detaillierungsgrad der Informationen ist atemberaubend und somit eine unverzichtbare Ressource für alle Gründer und Geschäftsführer, die sich ein Bild von Ihrer Branche machen wollen.

Insgesamt haben die VR Genossenschaftsbanken über 150 dieser Branchenbriefe verfasst, die Sie kostenlos über folgende Webseite einsehen können:

http://www.vr-bankmodul.de/site/vrgk/index_v2b.php

Die Branchenbriefe, sowie weitere wichtige Informationen zu Themen wie Steuern, Versicherungen und Berufsgenossenschaften erhalten Sie auf Anfrage von Ihren lokalen IHK-Ansprechpartnern. Für Handwerksbetriebe sind auch die lokalen Handwerkskammern ein guter Ausgangspunkt bei der Suche nach Informationen. Fragen Sie in den Kammern nach, ob es für Ihre Branche einen Dachverband, Genossenschaften oder ähnliche Organisationen gibt, die wertvolle Informationen für Ihr Unternehmen aufbereiten. Nehmen Sie sich für die Suche und der Verarbeitung von Informationen zu Ihrer Branche ruhig ein paar Tage Zeit. Nutzen Sie die frei verfügbaren Informationen so gut es geht aus, um kluge Entscheidungen für Ihre Zukunft zu treffen.