Blog

TEKKL.com - Wissensplattform neu gedacht

Geschrieben von Alexander Bachmann.

Tekkl Website Launch

In diesen Wochen starten wir den Soft-Launch eines GENOVA-Projektes, welches uns die letzten Monate in Atem gehalten hat: Tekkl.com. TEKKL ist eine Plattforum für anwendungsorientiertes Wissen für Startups, Unternehmer und Professionals. TEKKL ist kein Blog, kein Forum und auch kein Wiki. TEKKL ist eine Entwicklung aus dem Hause GENOVA und geht in einigen Bereichen der Wissenvermittlung komplett neue Wege.

TEKKL befindet sich noch im Alpha-Status. Das heißt, dass bestehende Features angepasst und neue Funktionen hinzugefügt werden können. Trotzdem laden wir Euch ein, TEKKL einmal auszuprobieren. Schickt Euer Feedback an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

GENOVA Homepage erstrahlt in neuem Licht

Geschrieben von Alexander Bachmann.

GENOVA Webseiten jetzt mobile ready

Der Relaunch unserer Firmenhomepage ist geschafft. Die neue GENOVA Webseite überzeugt durch ein deutlich schlichteres Design. Inhaltlich konzentrieren wir uns zukünftig auf unsere drei Kernkompetenzen: Webseiten, Intranet-Systeme und Programmierung. 

Wie gefällt Ihnen das neue Layout? Schreiben Sie uns an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Die Finanzen im Blick – Buchhaltungssoftware für kleine Betriebe

Geschrieben von Alexander Bachmann.

Um bei den Einnahmen und Ausgaben des Unternehmens nicht den Überblick zu verlieren, bedarf es auch bei kleineren Unternehmen einer geregelten Buchführung. Doch gerade neu gegründete oder junge Unternehmen vernachlässigen die eigene Buchhaltung oftmals sträflich. Dabei gibt es längst Software, mit der man die eigenen Finanzen schnell und vor allem einfach unter Kontrolle bringen kann.

Werte - Was ist uns wichtig?

Geschrieben von Alexander Bachmann.

Planungsdreieck Werte

Ob Sie sich bisher darüber Gedanken gemacht haben oder nicht. Unsere Werte bestimmen was wir tun und warum wir es tun.  Was unser Handeln motiviert ist den meisten von uns im Inneren sehr bewusst. Trotzdem sollten Sie sich im Prozess der Strategiefindung unbedingt die Zeit nehmen, aufzuschreiben, welche Werte für Ihr Unternehmen gelten sollen. Warum und wie Sie das tun sollten, darum geht es in unserem heutigen Blogeintrag.

Erhöhen Sie die Kundenbindung durch Ihren eigenen Newsletter

Geschrieben von Alexander Bachmann.

Wenn Ihre Kunden doch nur wüssten, was Sie alles wissen, nicht wahr? Haben Sie sich nicht auch schon öfters gedacht, dass manche Kaufentscheidung anders ausfallen würde, wenn sich Ihr Kunde genauso intensiv mit dem Thema beschäftigt hätte, wie Sie? In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen Weg vorstellen, wie Sie Ihre Kunden von Ihrem Erfahrungswissen profitieren lassen können und so die Bindung zwischen dem Kunden und Ihrer Firma stärken können.

Die Mission - Warum gibt es uns?

Geschrieben von Alexander Bachmann.

Mission Unternehmenszweck Kundenversprechen

Mit der Unternehmensmission beginnt ein jeder Strategiefindungsprozess. Warum? Unsere Mission erinnert uns daran, warum es uns eigentlich gibt. Was ist es, was uns antreibt? Welchen Zweck wollen wir erfüllen, welchen Fußabdruck hinterlassen? Eine gut formulierte Mission wird Ihnen auch im Alltag helfen, intuitiv die richtigen Entscheidungen für Ihr Unternehmen zu treffen. Denn anders als eine Strategie, welche häufig viele Seiten lang sein kann, handelt es sich bei der Mission um eine kurze präzise Aussage, was dieses Unternehmen erreichen möchte.

Artikelreihe: Unternehmenserfolg strategisch planen

Geschrieben von Alexander Bachmann.

Strategische Planung von Unternehmenserfolg

Ich weiß, was Sie jetzt denken: „Nicht schon wieder so ein Artikel, der mir weismachen möchte, wie ich mein Unternehmen zu führen habe.“ Aber bevor Sie gleich wieder weiter klicken, verspreche ich Ihnen so viel: Keine Heilsversprechen, keine Theorie und garantiert keine "Allzweckwaffen" zum Geld verdienen. Dafür werden Sie viele interessante Erkenntnisse und Ideen mitnehmen, wie Sie die wenige verfügbare Zeit effizienter nutzen können, um Ihr Unternehmen zum Erfolg zu führen. Sie werden lernen, wie Sie klar formulieren können, was Erfolg für Ihr Unternehmen überhaupt bedeutet. Und wenn Sie wissen, wo Sie hin wollen, werden Sie Wege kennen lernen, um die Lücke zwischen der heutigen Situation und Ihrer Zukunftsvorstellung überbrücken können.

7 Wege wie Sie neue Aufträge akquirieren können

Geschrieben von Alexander Bachmann.

So generieren Sie mehr Aufträge beim KundenEine der wichtigsten Aufgaben in einem Unternehmen ist die Akquise neuer Aufträge. Viele Unternehmen konzentrieren sich ausschließlich auf die Optimierung Ihrer Produktpalette, scheitern jedoch unglücklich, weil zu wenige Kunden die Produkte kaufen wollen. Die Auftragsgewinnung sollte daher in jedem Unternehmen eine zentrale Rolle spielen. Durch einen optimierten Akquise-Prozess, der auf Ihre Firma zugeschnitten ist, sorgen Sie nicht nur dafür, dass stetig neue Kunden den Weg zu Ihrem Unternehmen finden, Sie sorgen auch dafür, dass Ihr bestehender Kundenstamm über Ihre Angebote informiert bleibt. Doch über welche Wege lässt sich überhaupt Akquise betreiben? GENOVA stellt Ihnen sieben Känale vor, die Ihre Firma zu neuen Aufträgen führen werden. 

Besser Netzwerken durch Small-Talk

Geschrieben von Alexander Bachmann.

smalltalkDas Wort "Netzwerken" ist heutzutage in aller Munde. Ihr Erfolg als Unternehmer ist in vielerlei Hinsicht davon abhängig, wie gut Sie mit anderen Menschen in Kontakt kommen können. Hierbei sind es nicht nur die Kunden mit denen Sie ins Gespräch kommen wollen. Auf Messen, Konferenzen und Tagungen begegnen Sie Menschen, deren Netzwerk und Wissen für Sie von unschätzbaren Wert sein können. Sie haben die Möglichkeit, talentierte Freelancer kennenzulernen, deren Fähigkeiten das Angebot Ihrer Firma attraktiv erweitern können. Andere Leute verfügen über Erfahrungen bei der Bewerbung um Kredite und Fördergelder. Wieder andere glänzen durch ihr ausgeprägtes Branchen-Wissen und können Ihnen Informationen über Kunden liefern, die für Sie vorher nicht zugänglich gewesen wären. Diese Kontakte können den Erfolg Ihrer Firma beflügeln. Gleichzeitig profitieren Ihre Gesprächspartner von der Zusammenarbeit mit Ihnen. Das ist das Schöne am Netzwerken. Man hilft sich gegenseitig. Doch bevor das geschehen kann, müssen Sie sich erst einmal kennenlernen. Und hierfür ist die Fähigkeit einen gepflegten Small-Talk zu führen unabdingbar.

Unternehmensplanung - Wo bekommen Sie die Daten her?

Geschrieben von Alexander Bachmann.

ReiffeisenbankenEgal ob frisch gegründet oder etabliertes Unternehmen: Für Ihre Unternehmensplanung brauchen Sie verlässliche Daten und Antworten auf eine Reihe erfolgskritischer Fragen:

  • Wie finanziere ich mich?
  • Gibt es Fördermöglichkeiten?
  • Wie groß ist der Markt in meiner Branche?
  • Was machen meine Konkurrenten durschnittlich für Umsatz?
  • Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
  • Was muss in meinen Businessplan?
  • Wo finde ich den passenden Rechtsanwalt / Steuerberater?
  • Welche Fachkontakte können mir weiterhelfen?
  • Wo bekomme ich weitere Informationen?

Auf all diese Fragen versuchen die Branchenbriefe der VR Genossenschaftsbanken Auskunft zu geben. Der Umfang und Detaillierungsgrad der Informationen ist atemberaubend und somit eine unverzichtbare Ressource für alle Gründer und Geschäftsführer, die sich ein Bild von Ihrer Branche machen wollen.

5 Tipps wie Sie erfolgreich mit Kunden verhandeln

Geschrieben von Alexander Bachmann.

So kommunizieren Sie erfolgreich mit Ihren Kunden

1. Bereiten Sie sich vor!

Sie verkaufen etwas, das der Kunde unbedingt haben will, es gibt keine Konkurrenten und ihre Kunden können Ihre Leistungen aus der Porto-Kasse bezahlen? Herzlichen Glückwunsch. Sie können diesen Artikel getrost überspringen. Glückspilze wie Sie brauchen sich über Verhandlungstechniken keine Gedanken machen. Für alle anderen gilt: Eine gute Vorbereitung ist das A und O vor jedem Kundengespräch und kann Ihre Chancen auf Erfolg erheblich erhöhen. Schon 5 Minuten vor jedem Kontakt können einen gewaltigen Unterschied machen. Gehen Sie einfach für jeden Ihrer Kunden die nachfolgenden Punkte durch und überlegen Sie, wie Sie die Vorschläge für die spezifische Situation beim Kunden nutzen können.